Waldgruppe

"Röhrender Hirsch" in Steinhorst

Ihr Kind in der Waldgruppe...

... beschäftigt sich mit und in der Natur.
... hat ganzheitliche Entwicklungsanreize.
... bereichert seinen Erfahrungsschatz.
... bekommt Werte vermittelt.

In unserer Waldgruppe werden 15 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren von zwei pädagogischen Fachkräften betreut. 

Öffnungszeiten: 8.00 - 13.00 Uhr

Waldschnuppertage sind nach telefonische Anmeldung möglich.

Ziele in der Waldgruppe

Freispiel
Das Spiel ist das Mittel, mit dem sich das Kind seine Lebenswelt aneignet. Hierfür bieten wir Zeit, Raum und Ruhe.

Projekte
Entstehen situationsorientiert an den Interessen oder aktuellen Erfahrungen des Kindes und bieten Raum zur Entwicklung.

Ernährung
Das Kind führt eine Trinkflasche und eine müllarme, gesunde und ausgewogene Brotzeit im kindgerechten Wanderrucksack mit sich.

Bildungsdokumentation
Jedes Kind besitzt ein individuelles Portfolio mit zahlreichen Fotos aus dem Kita-Alltag. Die Entwicklung wird zusätzlich dokumentiert.

Übergang in die Schule
Das Kind wird für die schulischen Aufgaben gestärkt. Notwendige Vorläuferfähigkeiten werden mit individuellen Angeboten gefördert.

Eigentum des Kindes
Jedes Kind sucht sich ein persönliches Wild-, Wald-, Feld- oder Wiesentier als Erkennungszeichen aus.

Erziehungskooperation mit den Eltern
Eltern, als Experten ihres Kindes, sorgen für wetterangepasste Kleidung und ausreichend Schutz gegen Umwelteinflüsse oder Insekten. Sie engagieren sich durch aktive Mitarbeit.

Bewegung, Sicherheitserziehung und Unfallverhütung
Der Aufenthalt im Wald erfordert viel Koordination, schult das Gleichgewicht und übt die Gesamtmotorik. Das Kind lernt persönliche Grenzen kennen und entwickelt Selbstsicherheit.

Hygiene
Das Kind führt einen eigenen feuchten Waschlappen mit sich. Ein gesundes Maß an Dreck und Schmutz dienen dem Aufbau eines stabilen Immunsystems.

Schutzhütte
Die beheizte Hütte mit Strom, Wasser und WC dient als Treffpunkt, Lagermöglichkeit und Schutz vor besonderen Wetterlagen.