Familiengruppe

In unserer Familiengruppe werden18 Kinder im Alter von 1,5 bis ca. 6 Jahren betreut, davon 5 Kinder unter drei Jahren.

In dieser Gruppe arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte, die sich in den vergangenen Jahren entsprechend auf die neue Altersmischung vorbereitet haben. Die Mitarbeiterinnen befinden sich in einem fortlaufenden Prozess der Fort- und Weiterentwicklung.

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit in der Familiengruppe liegen überwiegend im Bereich der sprachlichen Bildung, der Förderung der Motorik, sowie in der sozial-emotionalen Bildung.

Jedes Kind ist einzigartig und hat eigene individuelle Bedürfnisse und Erfahrungen. Wir gehen bei unseren Planungen von der individuellen und selbstbestimmten Entwicklung des Kindes aus und gehen dabei auch auf die aktuelle Lebenssituation des Kindes ein.
Es ist uns sehr wichtig, das einzelne Kind in seiner Persönlichkeit ernst zu nehmen. Sein Bedürfnis nach Wohlbefinden steht für uns an erster Stelle, denn nur wer sich wohl fühlt ist auch offen für neue Erfahrungen.
Nie mehr wieder im Leben verläuft die Entwicklung so schnell und so intensiv, wie in den ersten Lebensjahren eines Kindes. Deshalb wollen wir dem Kind in dieser Zeit vielfältige Lebensräume bieten, um diese Entwicklungsmöglichkeiten auszuschöpfen.
Wir arbeiten situationsorientiert und geben den Kindern die Möglichkeit durch ihr Erleben und Handeln den pädagogischen Alltag mitzubestimmen.
Dabei ist die intensive Bindung zwischen den Erzieherinnen und den Kindern der Gruppe ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Die Kinder brauchen eine vertrauensvolle Umgebung, um die Welt um sich herum entdecken zu können.