Uns geht es gut

Das Projekt "Uns geht es gut" hatte viele Facetten. Es begann im August 2007 mit dem Thema "Freunde".

Anschließend setzten wir uns mit den Themen

  • Mein Körper
  • Gesunde Ernährung und
  • Bewegung

auseinander. Die Vielfältigkeit des Projektes stellte sicher, dass sich alle Kinder in irgendeiner Form daran beteiligen konnten. Die Interessen der Kinder standen im Vordergrund unserer gemeinsamen Planungen.

Passend zur Eingewöhnungszeit hörten sich die Kinder die Geschichten von "Blubber" an, einem Fisch, der auf der Suche nach Freunden ist. 
Dazu gab es dann reichlich kreative Angebote. Blubber wurde gestempelt und gemalt, geklebt und als Laterne hergestellt. Als musikalische Begleitung lernten wir dazu den Fischetanz.

Im Anschluss daran setzten wir uns mit dem Körper auseinander. Zunächst einmal machten wir eine Bestandsaufnahme. Was ist eigentlich alles in unserem Körper drin? Das Ergebnis hielten wir auf einem großen Blatt Papier fest. Dann lernten wir den Rest mit Hilfe eines Torsos kennen.  Zum Schluss gestaltete sich dann jedes Kind ein T-Shirt, mit einigen Organen aus Moosgummi. So konnte jeder schnell von außen sehen, wie es drinnen aussieht! 
Und wir lernten auf diesem Wege auch den Weg der Nahrung durch unseren Körper kennen.

Dieses Thema ging dann nahtlos in das nächste über: Gesunde Ernährung. 

Eingeleitet wurde das Thema im Rahmen einer Woche des "Gesunden Frühstücks".
Mit Hilfe tatkräftiger Eltern, die uns im Laufe einer Wochen täglich ein frisches und gesundes Frühstücksbuffet zauberten, lernten wir, dass gesund auch lecker sein kann.
Außerdem entwickelte sich hierzu eine enge Kooperation mit dem E-Center in Hankensbüttel. 
Wir folgten einer Einladung und wurden zunächst mit einem Frühstücksbuffet empfangen. Dann ging es mit einer Rallye durch den Einkaufsmarkt weiter und nach einem Quiz und einer Geschichte war der Vormittag auch schon vorbei. An diesem Tag erfuhren wir viel über gesunde Ernährung. Dabei begleitete uns stets die Handpuppe Eddie.
Einige Monate später besuchte uns Eddie dann auch noch im Kindergarten. Für die Eltern gab es einen Elternabend zum Thema "Gesunde Ernährung". Die Ernährungspyramide wurde für Eltern und Kinder im Kindergarten präsentiert und es gab viele lustige Spiele dazu.

Auch das Thema Bewegung begleitete uns durch das Jahr. Dazu gehörten Spiel- und Bewegungslandschaften in der Halle, ausgiebiges Herumtollen auf dem Spielplatz und einige Waldtage. An einem unserer Waldtage überraschte uns sogar ein Wikingerschiff. Dieses wurde von einem Vater extra für uns in den Wald gefahren, und wir hatten den ganzen Vormittag Zeit, das Schiff zu erobern. Aber auch andere spannende Dinge gab es im Wald zu entdecken.